SoftPLCEntwicklungsumgebung IEC 61131-3

Die meistgenutzte Entwicklungsumgebung nach IEC 61131-3 für die industrielle Steuerungsprogrammierung.

  • Automatische Integration von CREW in CoDeSYS um alle Informationen des Projekts direkt im der Visualisierung nutzen zu können.
  • Die Kombination von CODESYS Runtime und EtherCAT-Master bietet die optimale Lösung für jede lokale oder verteilte SPS-Anwendung.
  • Kontaktplan
  • Strukturierter Text (ST)
  • Ablaufsprache (AS)
  • Freigraphischer Funktionsplaneditor (CFC)
  • Funktionsblock
  • Ablaufverfolgungsfunktionen
  • Offline-Simulation
  • Möglichkeit der Kombination von IEC-Programmiersprachen in derselben SoftSPS-Anwendung
  • Zielkonvertierung
  • Standardformat der Variablen: BYTE, WORD, DWORD, SINT, USINT, INT, UINT, DINT
  • Kontextbezogene Hilfefunktion
  • Globales Suchen und Ersetzen Tool
  • Überprüfung des Speicherplatzes vor Projektübertragung
  • Unbegrenzte Anzahl von Funktionen und Parametern